Projekte   -   Wettbewerbe   -  Awards   -   Büro   -   News                     ︎
Architektur Harald Baumann Stuttgart u3ba
    ︎
Kita_Mössingen_1. Preis_2019
(Projekt als Partner der u3ba PartGmbB)
Leitidee/ Entwicklungskonzept
Entlang der Straßenkanten werden spielerisch vor und zurückspringende pavillonartiger Kuben aus Holz mit unterschiedlichen Höhen positioniert. Diese sind parallel bzw. orthogonal zur Reußensteinstraße, so daß sich im Osten zur Kreuzung Heuweg hinein sich aufweitender Außenbereich bildet, der als Vorplatz für den Kindergarten ideal geeignet ist. Dieser ist zugleich Elterntreff und öffentlicher Quartiersplatz. Der angrenzende Park mit Bestandsbäumen und öffentlichen Spielplatz schließt in Richtung Süden und Ortsmitte an. Durch diese städtebauliche Anordnung werden möglichst viele schattenspendende Bäume erhalten. Der vom Foyer direkt zugängliche weitläufige Garten um die Bestandshainbuche ist in bewusstem Kontrast zu den Gebäuden mit kreisförmigen Elementen gestaltet. Dadurch wird die hohe freiräumliche Aufenthaltsqualität der Spielbereiche für Kinder des U3 und Ü3-Bereichs erhalten.
Der Kindergartenneubau fügt sich mit seiner Kubatur und Höhenentwicklung gut in die Umgebungsbebauung ein. Die modernen Kuben aus Holz zeigen sich ökologisch und bescheiden aus unbehandelter Holzverschalung, die den durchlaufenden Sockel mit Fensteröffnungen von der darüber liegenden Dachkonstruktion subtil differenzieren. Durch den Zugang über das Eckgebäude wird die städtebauliche Idee im Innenraum konsequent fortgeführt. Über die zentrale Eingangshalle und Kommunikationszone gelangt man in die beiden Flügel des Gebäudes. Dadurch wird den unterschiedlichen Bedürfnissen nach Ruhe und Geborgenheit architektonisch Rechnung getragen. Die Fassade öffnet sich zum Garten hin großzügig, während sie zum öffentlichen Bereich eher geschlossenen schützenden Charakter aufweist. Drehelemente die qualitätvoll und dezent farblich gestaltet sind ermöglichen auf den unterschiedlichen Bedarf an Tageslicht uns Sonneneinstrahlung effektiv zu reagieren. Die meisten Gruppenräume haben direkten Bezug zum großzügigen Außenbereich mit ca. 1280m²auf denen diverse altersgerechte Spielgeräte und Spielflächen ausgedehnt angeordnet sind.